Skip to main content

Inkontinenz | diskret und wichtig

Wir brechen ein Tabu: Wir sprechen offen über ein Thema, das gerne verschwiegen oder vernachlässigt wird, obwohl es mindestens jeden Zehnten von uns betrifft – Inkontinenz!

Anders als die meisten anderen Erkrankungen ist Inkontinenz bis heute ein großes Tabuthema. Deshalb gibt es nur Schätzungen, wie viele Menschen in Deutschland davon betroffen sind. Derzeit geht man von rund neun Millionen Menschen aus! Diese Zahl ist so hoch, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass jeder von uns mehrere Menschen kennt, die inkontinent sind. Wenn Sie also selbst nicht betroffen sind, ist es bestimmt jemand in Ihrem direkten Umfeld.

Inkontinenz ist keine Alterserkrankung. Sie ist weitverbreitet und kann jeden von uns treffen!

Inkontinenz betrifft viele unterschiedliche Menschen, Patientenprofile und Altersgruppen. Egal, ob Sie selbst betroffen oder Angehöriger von Betroffenen sind, bei uns sind Sie auf der wichtigsten Plattform zum Thema Inkontinenz gelandet. Wir zeigen Ihnen, wie wichtig es ist, sich aktiv mit dieser Erkrankung auseinanderzusetzen. Wir beantworten Ihre Fragen, liefern Ihnen Informationen zu den verschiedenen Formen dieser Erkrankung. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie mit qualifizierten Fachberatern direkt aus Ihrer Region in Kontakt treten können und welche Kosten Ihre Krankenkasse übernimmt. Falls Sie selbst nicht betroffen sind, können Sie zudem präventiv und anonym unseren Inkontinenz-Check machen.

Lassen Sie uns darüber reden!

Hilfmittelversorgung

Was gibt es für Hilfsmittel und auf was habe ich Anspruch. Lassen Sie sich aufklären und erfahren Sie hier mehr zu dem Thema.

Mehr »

Inkontinenzformen

Es gibt viele verschiedene Formen von Inkontinenz. Wir nehmen Ihre Ängste ernst und helfen Ihnen das Thema besser zu verstehen.

Mehr »

Inkontinenzberatung

Viele Millionen Menschen in Deutschland leiden bereits an unwillkürlichem Stuhl- oder Harnverlust. Gehören Sie oder ihre Angehörigen dazu? Informieren sich hier.

Mehr »

Aktuelles zum Thema Inkontinenz

NEUIGKEITEN UND EVENTS

Welt-Kontinenz-Woche 2019

Der BVMed verweist zur Welt-Kontinenz-Woche (World Continence Week) vom 17. bis 23. Juni 2019 auf die große Bedeutung...

Über Inkontinenz reden…

Harn- und Stuhlinkontinenz haben verschiedene Ursachen. Ärzte und Sanitätshäuser kümmern sich um die bestmögliche Versorgung der Patienten – und machen sich Sorgen über die Stille,

„Durch normalen Umgang verliert Inkontinenz ihren Schrecken“

Interview mit Gotthilf Fischer über Inkontinenz Der Chorleiter der Nation hat zusammen mit anderen Prominenten eine Aufklärungsaktion der Deutschen Gesellschaft für Urologie unterstützt.

Schwachpunkt Blase

Ende vergangenen Jahres hat Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet (40) in einer britischen Talkshow einen Schritt gewagt, für den sie weltweit Bewunderung erntete.

Produktvorstellung SpeediCath® Flex von Coloplast

Der neue Männerkatheter SpeediCath® Flex von Coloplast erleichtert jeden Schritt des Katheterisierens – vom Öffnen über das Anwenden bis hin zum Entsorgen.

Inkontinenz und individuelle Bedürfnisse

Harninkontinenz ist ein weit verbreitetes Problem. Allein in Deutschland leiden rund zehn Millionen Frauen und Männer jeder Altersklasse unter dem unkontrollierten Harnverlust.